Pumpentraining

Omaha Hochwasserschutzlösung

Einzigartige 576 MGD-Notumgehungshilfen für die Fluthilfe am Missouri River.

2011 war ein Rekordjahr für Überschwemmungen. Als sich der Frühling dem Sommer und der Schneeschmelze in Kombination mit saisonalen Regenfällen zuwandte, überschwemmte das Wasser den Mittleren Westen und den Süden der Vereinigten Staaten.

Ein Großteil von Omaha, Neb., War von katastrophalen Überschwemmungen bedroht, da der Wasserstand im Fluss Rekordhöhen erreichte.

Jegliche Niederschläge in der Stadt und den umliegenden Vororten würden sich im Regenwassersystem der Stadt niederschlagen und Anwohner und Unternehmen bedrohen.

Diese Ströme können äußerst gefährlich sein und potenziell schwerwiegende Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für Teile der Stadt auf höheren Ebenen verursachen, die nicht unmittelbar vom tobenden Missouri River betroffen sind. Große und anhaltende Regenereignisse in Omaha können geschätzte Regenwasserflüsse von bis zu 10 Milliarden Gallonen pro Tag verursachen.

Die Kläranlage der Stadt hatte Probleme, den kombinierten Abwasserüberlauf (CSO) aufgrund saisonaler Regenfälle zu bewältigen. Als der Fluss anstieg, wurde die Fähigkeit, aufbereitetes Wasser abzulassen, stark behindert. In der Zwischenzeit sollte die College World Series of Baseball - eine wichtige Wirtschafts- und Tourismusveranstaltung der Stadt - in einem neu errichteten Stadion beginnen. Die Stadt wollte nicht, dass Wasser die Spiele oder das Stadion beeinflusst, und Rain for Rent erhielt einen Notruf, um eine Lösung zu finden.

Die Lösung von Rain for Rent für Omahas überschüssigen CSO war ein Pumpprojekt mit zwei Stationen. In weniger als einer Woche nach dem ersten Anruf entwarf und implementierte Rain for Rent die erste Pumpstation für 100,000 GPM. Die Station verwendete eine DV600c-, drei HD600- und drei ES600-Pumpen, um Wasser aus einem Durchlass im Regenwasserkanalsystem zu extrahieren. Dieses Abwasser wurde dann über eine speziell angefertigte Umleitungsrinne, die mit einer 40-mm-EPDM-Auskleidung und K-Schienen ausgekleidet war, in den Fluss eingeleitet. Installateure und Bediener nannten die benutzerdefinierte Abflussrinne „Big Slip and Slide“.

Der Power Prime DV600c verarbeitet Flüsse mit bis zu 28,000 GPM und 4.5-Zoll-Feststoffen durch eine 24-Zoll-Entladung und eine 30-Zoll-Absaugung. Die ES600 ist eine elektrische Tauchpumpe mit einer Leistung von 17,500 GPM durch eine 24-Zoll-Entladung. Die HD600 ist eine hydraulische Tauchpumpe, die bis zu 19,000 GPM über eine 24-Zoll-Entladung fördert und bis zu 40 Fuß taucht.

Hochwasserschutz

Diese erste Pumpstation wurde fast unmittelbar nach der Installation getestet, da ein dreistündiges Regenereignis die CSO-Werte noch weiter erhöhte. Die erste Pumpstation von Rain for Rent war für den CSO zuständig und wurde von den Ingenieuren der Stadt begrüßt.

An der zweiten Pumpstation wurde ein Parkplatz abgerissen, um Zugang zu großen Durchlässen von Kläranlagen zu erhalten. Die Deckel wurden von diesen Durchlässen abgeschnitten, um vier neue schwimmende FP-1050-Pumpen, drei zusätzliche Power Prime DV600c-Pumpen und eine weitere HD600-Pumpe zu installieren.

Der hocheffiziente Axialstrom-FP-1050 ist eine in sich geschlossene schwimmende Pumpstation. Diese 42-Zoll-Pumpe erfüllt die Tier 3-Emissionsstandards und fördert bis zu 68,500 GPM Wasser und bis zu 27 Fuß Förderhöhe. Die schwimmenden Pumpen wurden im Abzugskanal geschwommen und stiegen und fielen mit den variablen Abflussströmen.

Diese zweite Station bewältigte bis zu 400,000 GPM und war schätzungsweise in der Lage, alle 10-jährigen Regenereignisse zu bewältigen, die möglicherweise auftreten könnten, wenn sich der Missouri in einem überfluteten Zustand befindet.

Es wird erwartet, dass die CSO-Bypass-Pumpstationen vorhanden sind, solange Omahas Fluss geschwollen bleibt, was nach Schätzungen des Army Corps of Engineers mehrere Monate dauern könnte. Anfang Juli stieg der Wasserstand entlang des Missouri River in Omaha auf 36 Fuß mit Flüssen von über 216,000 cu ft pro Sekunde (cfs). Die normalen Juli-Ströme liegen bei 32,000 cfs.

Dank der landesweiten Präsenz und Koordination geschulter und erfahrener Pumpfachleute konnte Rain for Rent schnell mobilisieren, um auf den Bedarf an Hochwasserpumpen im gesamten Süden und Mittleren Westen der USA zu reagieren.

Produkte in
Diese Fallstudie

Angebote anfordern

  • Wir können Ihnen bei allen Fragen zur Handhabung von Flüssigkeiten behilflich sein.
  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.
Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!