Lösungen für Abwasserbehandlungsprobleme nach COVID-19

Blog | 02. September 2020 Covid-19-Kläranlagenlösungen

Als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie haben Aufträge für den Aufenthalt zu Hause den Abwasserfluss in Städten und Gemeinden überall verändert. Wenn alle zu Hause bleiben, ändern sich die Spitzenströmungsbereiche und -zeiten, was diese Systeme belastet. Darüber hinaus hat der Mangel an Toilettenpapier dazu geführt, dass Hausbesitzer andere Gegenstände verwenden, die nicht für Abwassersysteme ausgelegt sind.

Wenn Sie feststellen, dass Sie mit Verstopfungen, überlasteten Geräten oder steigenden Strömen konfrontiert sind, bietet Rain for Rent die Lösungen, die Sie benötigen, um Probleme zu beheben, die durch den COVID-19-Virus verursacht werden.

Abwasserbehandlungsprobleme durch COVID

Es gibt mehrere mögliche WWT-Probleme Dies kann durch durch die Pandemie verursachte Veränderungen noch verstärkt werden:

Erhöhte Feststoffe - Der Mangel an Toilettenpapier und die zunehmende Bevölkerungszahl zu Hause haben dazu geführt, dass mehr Papierhandtücher, „spülbare“ Tücher, Babytücher, Desinfektionstücher und andere Gegenstände in die Kanalisation gelangen. Viele dieser Produkte sind nicht dafür ausgelegt, wie Toilettenpapier in Wasser zu zerfallen. Tatsächlich ist bekannt, dass Babytücher große Hindernisse verursachen, wie das auf der Kläranlage von Plum Island in Charleston, deren Beseitigung drei Tage dauerte! Eine Zunahme dieser Feststoffe kann Probleme an Pumpstationen oder Kläranlagen verursachen.

Erhöhte Betriebslasten und Zykluszeiten der Geräte - Die Menschen sind tagsüber mehr zu Hause, was den Fluss in den Stadtteilen erhöht. Diese Änderung der Strömungsmuster von Abwassersammelsystemen führt dazu, dass Spitzenzeiten und Strömungen jetzt variieren. Diese Änderung des Konstruktionsmusters führt zu erhöhten Betriebslasten und Zykluszeiten für die permanente Ausrüstung. Das Gerät muss jetzt härter und länger arbeiten als vorgesehen. Dies kann zu erhöhten Wartungsproblemen und möglichen Geräteausfällen führen.

Covid-19-Abwasser

Verstopfte Pumpen - Aufgrund erhöhter Durchflussmengen arbeiten Pumpen häufiger für kürzere Zeiträume, um die neuen Durchflussmengen zu erreichen. Oder wenn sie mit einem arbeiten VFD, Sie arbeiten längere Zeit mit langsameren Geschwindigkeiten, um den kontinuierlichen Fluss zu bewältigen. In beiden Fällen kommt es zu einem Effizienzverlust, und die Pumpen sind bemüht, mit dem Durchfluss Schritt zu halten. Wenn die Pumpen nicht mit ihrer maximalen Auslegungsleistung arbeiten, kann dies dazu führen, dass auch nicht verstopfende Pumpen verstopfen.

Mehr Feststoffe führen zum Geräteausfall - Mehr Papier und andere Feststoffe führen dazu, dass die Pumpenausrüstung einer erhöhten mechanischen Belastung ausgesetzt ist. Dichtungen und Armaturen können reißen oder brechen. Dies kann zu potenziellen Wartungsproblemen oder sogar zu vorzeitigem Geräteausfall führen.

Erhöhte Belastung der Anlageninfrastruktur - Selbst wenn Ihr Sammelsystem die durch die Pandemie verursachten höheren Belastungen bewältigen kann, kann der Rest der Anlage dies möglicherweise nicht. Geräte in der Siebanlage, in Absetzbehältern und / oder Primärklärbecken können aufgrund von Durchfluss- und Feststofferhöhungen einer zusätzlichen Belastung ausgesetzt sein, was zu potenziellen Wartungsproblemen führen kann.

Rain for Rent bietet Lösungen für WWT-Probleme

Wir bieten eine Vielzahl von Geräten an, mit denen Ihre Anlage die erhöhten Belastungen und Wartungsprobleme bewältigen kann, ohne neue Geräte kaufen zu müssen.

Backup-Pumpsystem - Sie können die Möglichkeit eines Überlaufs der sanitären Kanalisation (SSO) aufgrund von Verstopfungen in der Ausrüstung verringern, indem Sie a hinzufügen Backup System an der Pumpstation oder der Zulaufkammer. Dadurch wird die Belastung der Pumpen verringert und sie können effizienter arbeiten.

Dieselpumpe und Frac Tank Lagerung - Fügen Sie im Notfall Speicherkapazität hinzu, indem Sie eine Dieselpumpe verwenden und Frac Tank Lagertank. Auf diese Weise können Sie den Nassschacht entleeren und die Geräte warten, ohne einen vollständigen Systembypass einrichten zu müssen. So sparen Sie Zeit und Geld.

Fernüberwachung - Wir können schnell Überwachung hinzufügen an Standorten in der Anlage, die noch keine SCADA-Abdeckung haben. Dies reduziert die Inspektionslast und das Expositionsniveau für Ihr Personal und bietet gleichzeitig Schutz vor SSOs.

Filterboxen - Lassen Sie uns ein temporäres Siebsystem für Ihr überlastetes System bereitstellen, mit dem Wasser dekantiert und der Abfluss kontrolliert werden kann. Unsere Filterboxen Stellen Sie auch einen Behälter bereit, um Material zur Entsorgung außerhalb des Standorts zu transportieren, und tragen Sie dazu bei, die Belastung der Trocknungsbeete der Pflanzen zu verringern.

Strategische Beratung ​ - Lassen Sie sich von unserem Team bei der Gestaltung Ihrer Notfallplan jetzt, bevor es zu spät ist. Wir bieten virtuelle Meetings und Jobspaziergänge mit unserem Engineering-Team und Bypass-Experten an.

Lassen Sie Rain for Rent Ihre Abwasserbehandlungsprobleme lösen

Mit einer Änderung der Strömungsmuster besteht die Möglichkeit von Geräteschäden, Verstopfungen und Überläufen. Wir können virtuelle Konsultationen anbieten, um Probleme zu beheben, bevor sie auftreten, sowie in Notsituationen. Kontakt Rain zu vermieten um ein Angebot zu erhalten oder mehr darüber zu erfahren, wie wir helfen können.

Beiträge filtern

Folge uns

Angebote anfordern

  • Wir können Ihnen bei allen Fragen zur Handhabung von Flüssigkeiten behilflich sein.
  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.
Regen zu vermieten®